Willkommen auf Gut Sossau
Willkommen auf Gut Sossau,
unserem Firmensitz im Chiemgau

Datenschutzerklärung

Allgemeine Information

(1) Diese Website erhebt personenbezogene Daten bei der Nutzung. Nachfolgend informieren wir Sie über die Erhebung der personenbezogenen Daten bei der Nutzung.

(2) Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 Datenschutz-Grundverordnung, im Folgenden DSGVO, alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie Name, Adresse/Anschrift, E-Mail-Adresse oder Nutzung der gegenständlichen Website. Ferner sind in Art. 4 DSGVO Verarbeitung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter und Einwilligung definiert.

(3) Personenbezogene Daten werden verarbeitet, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Website und Leistungen erforderlich ist. Zu Zwecken der Funktion sind die Nutzung und Verarbeitung zwingend erforderlich. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nach Zustimmung / Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder aber, wenn die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften, z.B. Art. 6 Abs. 1 lit. b) bis lit. f) DSGVO, zulässig ist.

(4) Die Löschung oder Sperrung erhobener personenbezogener Daten erfolgt bei Zweckentfall. Eine dauerhafte Speicherung erfolgt bei Vertragsschluss oder bei Vorliegen entsprechender gesetzlicher Vorschiften, im letzten Fall erfolgt die Löschung erst nach Ablauf der gesetzlichen Fristen.

(5) Werden Dienstleister beauftragt oder Ihre Daten für werbliche Zwecke genutzt, werden wir Sie über die jeweiligen Vorgänge informieren.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO, der sonstigen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Vorschriften sowie Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter, ist:

Name der Stelle / der Person: Dorothea Meltl

Adresse: Gut Sossau 31, 83355 Grabenstätt

Tel.: 08661-9820-0

E-Mail: mail(at)ativo-beteiligungen.de

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie dem Impressum.

 

Ihre Rechte

Ihnen steht gegen uns das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung und Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wie auch das Recht, sich bei Datenschutz-Aufsichtsbehörden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei Aufruf der Website werden Daten, die Ihr Webbrowser übermittelt, erhoben. Hierbei werden die Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um die Anzeige der Website zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Folgende Daten werden erhoben: die zum Zeitpunkt des Besuchs der Website benutzte IP-Adresse (diese kann sich in Abhängigkeit von Ihrem Zugang zu einem anderen Zeitpunkt ändern), Datum und Uhrzeit des Besuchs, Zeitzonendifferenz zu GMT, Inhalt der Website, Zugriffsstatus (HTTP-Status), übertragene Datenmenge, Anforderungs-Website, Ihr Webbrowser, Betriebssystem, Sprache und Version des Browsers. Diese Daten werden in Logfiles zur Sicherstellung der Funktionalität und Optimierung der Website und Sicherstellung der Sicherheit der Website erfasst und gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die Sicherstellung der Funktionalität und Optimierung der Website und Sicherstellung der Sicherheit der Website begründen das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Erhebung und die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ende der Nutzung, in der Regel des Websitebesuchs. Die Erhebung der vorstehenden Daten zur Bereitstellung unserer Website ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Es besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies

(1) Die aufgerufene Website verwendet keine Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf dem Speichermedium des jeweiligen Endgeräts gespeichert werden und durch Informationen generiert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen.

(2) Arten von Cookies

Transiente Cookies: Nach Beendigung des Webbrowsers werden diese Cookies gelöscht. Durch die vergebene Session-ID während der Nutzung lassen sich durch verschiedene Anfragen Ihres Webbrowsers diese einem Nutzer zuordnen. Dies ermöglicht eine Wiedererkennung Ihres Endgeräts, wenn Sie während des Browserbetriebs auf unsere Website zurückkehren. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder den Webbrowser schließen.

Persistente Cookies: Persistente Cookies werden dauerhaft gespeichert und erst nach einer vordefinierten Zeitspanne gelöscht. Alternativ können die Cookies über die Einstellung im Programm Webbrowser gelöscht werden.

(3) Durch die Verarbeitung der erhobenen Daten durch Cookies wird die Website optimiert und sicherer. Ohne Cookies kann die Website nicht in Ihrer vollen Funktionalität gewährleistet und angeboten werden. Die Speicherung von Cookies wird insbesondere bei einem Seitenwechsel relevant sowie bei einem Nutzerkonto auf der Website, soweit dies angeboten wird. Zur späteren Erkennung werden Cookies eingesetzt, so kann ein Einloggen bei einem weiteren Besuch der Website vermieden werden Cookies ermöglichen die Analyse der Nutzung der Website, welche Funktionen genutzt werden und wie oft diese genutzt werden. Daher ermöglichen Cookies eine Optimierung, sodass ein berechtigtes Interesse an der Datenerhebung und -verarbeitung besteht, gemäß Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

(4) Cookies werden bei Aufsuchen der Website auf dem Endgerät gespeichert und können Daten zurück übermitteln, sodass die Verarbeitung der Daten und Informationen durch Cookies zu konfigurieren ist. Die Einstellungen des Webbrowsers sind entsprechend durch Sie vorzunehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass es nach Veränderung der Einstellungen dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

 

Funktionen der Website

Soweit weitere Funktionen der Website die Angabe von personenbezogenen Daten erfordern, dient dies der Erbringung der gegebenenfalls vertraglichen Leistung oder der Kontaktaufnahme. Soweit externe Dienstleister genutzt werden und personenbezogene Daten im Zuge von Leistungen an Dritte weitergegeben werden, beachten Sie die weiteren Informationen. Soweit diese Dritten ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes haben, können Sie nähere Informationen über die Folgen dieses Umstands in den nachfolgenden Beschreibungen der einzelnen Leistungen entnehmen.

 

Kontakt

Bei Kontakt und Kontaktaufnahme kommt es zur Erfassung und Speicherung der direkten personenbezogenen Daten, beispielsweise bei schriftlichem Kontakt via Brief, Fax oder E-Mail. Gleichwohl kommt es bei mündlichem oder fernmündlichem Kontakt ebenfalls zu einer Erfassung der personenbezogenen Daten.

Die Verwendung der Daten erfolgt zweckgebunden, also zur Beantwortung von Fragen, weiterer Korrespondenz oder Ausführung von vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen. Soweit dies nicht explizit in dieser Datenschutzerklärung angegeben ist, erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die zu dem Zeitpunkt aktuelle IP-Adresse und der Zeitpunkt des Zugangs des Kontakts können erfasst werden.

Die Datenerhebung erfolgt zur Sicherstellung der vertraglichen Verpflichtungen und zur Verhinderung des Missbrauchs und Sicherung der Sicherheit des Systems an sich, sodass ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bei Einwilligung, bzw. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, soweit Daten durch die freiwillige Übersendung beispielsweise einer E-Mail übermittelt werden, bzw. zur Erfüllung der vertraglichen und vorvertraglichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenlöschung erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Fristen oder nach Beantwortung der Anfrage. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch bewirkt ua. die Löschung, wenn und soweit dies vorgesehen ist und nicht gesetzliche Vorschriften entgegenstehen oder bei der Erforderlichkeit der weiteren Datenverarbeitung.